MOBILISTIC ’18: Das Festival, wo die Technologien der Zukunft präsentiert werden

12.07.2018

Crocus Group hat das Festival der innovativen Technologien in den Bereichen Transport und Logistik, also MOBILISTIC 2018, präsentiert, welches Ende August 2018 gleichzeitig mit der Internationalen Automobilausstellung Moskau /Internationaler Moskauer Automobilsalon-MIAS auf dem CROCUS EXPO-Messegelände laufen wird.

Moskau, 12. Juli 2018 - Heute hat die Firma Crocus Group während der Pressekonferenz das Festival der Technologien MOBILISTIC 2018 - eines der bemerkenswertesten Events dieses Sommers auf der Welt der Zukunftstechnologien, welches vom 29. August bis zum 9. September gleichzeitig mit dem Moskauer internationalen Autosalon laufen wird, präsentiert.

Während des MIAS 2018 werden die absoluten Innovationen der Gegenwart auf einer Ausstellungsfläche gesammelt werden, soll dafür MOBILISTIC zum Schauplatz für solche Konzepte der Zukunft, wie die E-Autos und das autonome Fahren, werden. Einige den umwerfendsten Exponaten des Festivals sind bereits zu einem festen Bestandteil des Alltags dank der nachhaltigen Entwicklung der intelligenten Technologien geworden.

Russische Premiere: Jaguar I-Pace

Das MOBILISTIC 2018-Projekt wurde von Emin Agalarow, ersten Vizepräsidenten von Crocus Group, und Georg Redlhammer, Verfasser und Entwickler des Festival-Konzeptes, präsentiert. Ein weiterer Sprecher in der Pressekonferenz war Wjatscheslaw Kusjakow, Generaldirektor von Jaguar Land Rover (Russland, Armenien, Weißrussland, Kasachstan). Er hat von den Prioritäten von Jaguar Land Rover im Bereich der intelligenten Lösungen erzählt sowie die russische Premiere von Jaguar I Pace, eines neuen Geländewagens, angekündigt, welche während MOBILISTIC 2018 stattfinden soll. Zusammen mit Jaguar Land Rover, dem Key-Partner von Crocus Group, haben Porsche, ABB Formula E, Tesla und Volgabus ihre Teilnahme am Festival bestätigt.

Neue Konzepte - neue Ideen

Die Idee des MOBILISTIC 2018-Festivals ist auf den waghalsigen Zukunftsvisionen seiner Gründer gegründet, wo die Mobilität zu einem Teil der globalen nachhaltigen sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung wurde. Diese Entwicklungsrichtung ist in der Resolution "Die Umgestaltung unserer Welt: Die Agenda auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung für den Zeitraum bis zum Jahre 2030" / Transforming our World: The 2030 Agenda for Sustainable Development" festgehalten, welche von der Organisation der Vereinigten Nationen (von der UNO) im Jahre 2015 verabschiedet wurde. Dieses Dokument ist ein Produkt der neuen Denkweise, wo das Umweltbewusstsein, die soziale Integration sowie die Entwicklung der Wirtschaft untrennbar miteinander verbunden sind. In der Agenda sind 17 Ziele auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung bestimmt, welche dazu berufen sind, einen sorgsamen Umgang der Natur gegenüber sowie eine positive und humanistische Entwicklung der menschlichen Zivilisation zu gewährleisten.

Den Besuchern des MOBILISTIC 2018-Festivals wird eine einzigartige Möglichkeit gewährt werden, die E-Mobilitätstechnologien zu testen sowie die einmaligen Erlebnisse während des Virtual Reality-Trips "Future in a Box" hautnah empfinden zu dürfen. Das visuelle Konzept des Festivals entspricht dem Prinzip des intelligenten und rationalen Ressourceneinsatzes: die Veranstalter haben sich auf die Aufstellung von anspruchsvollen und sperrigen Ständen verzichtet und wollen keinen Wettbewerb zur Wahl der schönsten Ausstellung durchführen. Der Raum wird während MOBILISTIC 2018 so gestaltet, damit die Aufmerksamkeit der Festival-Besucher mehr auf den Exponaten und nicht auf den unnötigen Details der Gestaltung fokussiert wurde.

Steven Seagal wird den Auftakt zur Eröffnung von MOBILISTIC 2018 geben

Ein Aufsehen erregte unter den Journalisten die Mitteilung von Emin Agalarow bezüglich der Person, welche das Festival eröffnen wird: Steven Seagal. Er wird eine begeisternde einleitende Rede über die Denkweise gerichtet in die Zukunft sowie über die Umweltvorsorge halten, welche mit dem Streben von Crocus Group nach den Veränderungen, die zur Umsetzung der Ziele der Agenda auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung führen, harmonisch in Einklang stehen.

Crocus City: Die Stadt der Zukunft

Emin Agalarow hat in der Pressekonferenz den Beginn der Zusammenarbeit von Crocus Group mit der UNO im Rahmen der Umsetzung des Maßnahmenplans des Programms der Ziele auf dem Gebiet der nachhaltigen Entwicklung angekündigt. Crocus City soll so zum ersten von 25 experimentellen Standorten des globalen Projektes "SDGs-Leaders" werden, dadurch wird die Implementierung dieses Projektes eingeleitet.

MOBILISTIC 2018 ist konzeptuell so ein neuer Raum für die Vorführung der zukunftsorientierten Lösungen im Bereich der Mobilität und eine hervorragende Möglichkeit, einen Blick in die Zukunft, gefüllt mit den Smart-Technologies, zu gewähren. Das ist der erste Schritt von Crocus Group zur Unterstützung des UNO-Programms "Die Ziele der nachhaltigen Entwicklung".

FIRMENPROFIL

Crocus Group ist eine der führenden und größten Grundstückserschließungsgesellschaften Russlands, gegründet 1989. Die Gesamtfläche der bereits umgesetzten Projekte beläuft sich auf über 4 Mio. m².

Crocus Group:

-Der Generalauftragnehmer am Bau der Stadien in Kaliningrad und Rostow am Don für die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018;

-Der Generalauftragnehmer am Bau der ersten Phase von der Zentralen Ringautobahn im Gebiet Moskau;

-Der Generalauftragnehmer am Bau von der Pawschinskij Fußgängerbrücke (Krasnogorsk, Gebiet Moskau);

-Der Generalauftragnehmer am Bau der Objekte der Fernöstlichen Föderalen Universität an der Insel Russkij (das Hauptobjekt des APEC-Gipfels, durchgeführt 2012 zum ersten Mal in Russland);

-Die erste russische private Firma, von welcher ein U-Bahnhof -"Mjakinino"- in der Moskauer U-Bahn errichtet wurde;

-Der Veranstalter von "Miss Universe" in Moskau im Jahre 2013.

Das Business-Portfolio von Crocus Group umfasst unter anderem: die Crocus City, eine Trabantenstadt Moskaus; Internationales Messegelände "Crocus Expo", den Konzertsaal "Crocus City Hall", den wohn- und geschäftlichen Mehrzweckkomplex "Manhattan"; VEGAS, ein Netz von Einkaufs- und Vergnügungszentren, den Konzertsaal "VEGAS City Hall", Meeresaquarium "Okeanarium", das Hypermarkt-Netz "Twoy Dom/Dein Haus", Luxusklasse-Einkaufszentrum "Crocus City Moll", Сrocus Fashion, Crocus Atelier Couture, die Uhren-Marke U-Boat, Restaurants by Crocus Group, Landsitz "Agalarov Estate", die Elitesiedlung "Sea Breeze", Wohnkomplex "Agalarov House", die Bankanstalt "Crocus-Bank", die Zollstelle und Logistik-Zentrum "Crocus Logistik", die Versicherung "Crocus Versicherung", das "Crocus"-Motorschiff.

Crocus Group. Developing the Future. www.crocusgroup.ru